2 PH-Absolventen erhalten AK Wissenschaftspreis

Sophie Doppler, BEd und Felix Schwendinger, MEd gehören zu den 23 Preisträger*innen, die kürzlich auf der Edmundsburg mit dem Wissenschafts- oder Förderpreis der Arbeiterkammer Salzburg ausgezeichnet wurden.

Sophie Doppler gewann den Wissenschaftspreis in der Kategorie 1 (chancengleich leben & arbeiten) mit ihrer Masterarbeit in Primarstufenpädagogik an der PH Salzburg zum Thema „ Die Bedeutung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Primarstufe in Theorie und Unterrichtspraxis“.

Felix Schwendinger, der an der PH Salzburg Stefan Zweig Lehramt Primarstufe studiert hat, erhielt die Auszeichnung für seine Masterarbeit in der Kategorie 4 ( chancengleich ins Leben starten).Der Titel seiner Arbeit ist „Persönlichkeitsbildung als Investition für die Zukunft-Humanistische Bildung in der Primarstufe als Leitidee, um zukünftige Herausforderungen wirksamer zu meistern?“

Rektorin Daniela Martinek war eines von acht Mitgliedern einer hochkarätig besetzten Jury.

Foto: v.l.n.r.: Daniela Martinek/Rektorin der PH Salzburg Stefan Zweig mit Preisträger Felix Schwendinger, Preisträgerin Sophie Doppler, PH-Vizerektor Matteo Carmignola, der kurzfristig als Key-Note-Sprecher eingesprungen ist, sowie Cornelia Schmidjell/Direktorin der Salzburger Arbeiterkammer. Foto: AK Salzburg