Sie sind hier:  K > Kobler Evelyn

Mag.a Evelyn M. Kobler

Assistentin für Elementarpädagogik
Institut für Bildungswissenschaften und Forschung

Inklusive Pädagogik - Elementarpädagogik

Post-Adresse: Mühlbacherhofweg 6, 5020 Salzburg

Mail: evelyn.kobler(at)phsalzburg(dot)at

Raum: M 105
Telefon: +43 662 6388-

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Curriculum Vitae

  • Assistenz für Elementarpädagogik an der PH Stefan Zweig in Salzburg Institut für Bildungswissenschaften und Forschung - Abteilung Inklusive Pädagogik - Elementarpädagogik
  • Doktoratsstudium an der School of Education – Paris-Lodron-Universität Salzburg, mitbetreut von der Karl Franzens Universität Innsbruck FB Erziehungswissenschaft/ Elementarpädagogik (seit 2016)
  • Aus-und Weiterbildung von elementarpädagogischen Fachkräften und Fachkräften für inklusive Pädagogik: BAfEP Bischofshofen und Salzburg (seit 2011)
  • Seminartätigkeit Themenschwerpunkt Entwicklungspsychologie, Beobachtung, Screening und Testverfahren, Resilienz: ZEKIP (Zentrum für Kindergartenpädagogik) Land Salzburg und Universitätslehrgang Elementarpädagogik - Schwerpunkt Leitung, Mentoring und Beratung, der Universität Salzburg, Bildungshaus St. Virgil und Land Salzburg (seit 2016)
  • Fort- und Weiterbildung für Personen im psychosozialen Dienst – Schwerpunkt Traumatisierung und Resilienz bei Kindern und Jugendlichen: Ibis-acam Wien (seit 2016)
  • Sprachliche Frühförderung in Kindergärten Bfi Salzburg (2011-2012)
  • Studium Psychologie/ Philosophie und Italienisch LA an der Paris Lodron Universität Salzburg und an der Università degli studi di Salerno (2000-2007)
  • Zusatzqualifikation: Lehrperson für Deutsch als Fremdsprache an der Universität Salzburg – Fachbereich Germanistik (2005)
  • Sprach- und Integrationskurse (Deutsch und Italienisch) Bfi, VHS, Ibis-acam (2004-2011)
  • Ausbildung zur Kindergartenpädagogin und Früherzieherin an der BAfEP Ried im Innkreis (1995-2000)

Mitgliedschaften

  • Mitglied der ÖFEB (Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen), Sektionen: Elementarpädagogik, Sozialpädagogik
  • Mitglied der DGFE (Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft), Sektionen: Allgemeine Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit

Forschungsschwerpunkte

Empirische Bildungsforschung: Kompetenzerforschung elementarpädagogischer Fachkräfte; Empirische Grundlagenforschung im Elementarbereich; Pädagogische Psychologie

Forschungsprojekte:

Dissertationsprojekt: Selbstwirksamkeitserwartung und Lehr-Lernüberzeugungen von elementarpädagogischen Fachkräften im Bildungsbereich Natur und Technik (seit 2016)

Organisation

Nachwuchstagung der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit (PdfK) der  Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft  (DGfE), 15.-16.09.2017 Leopold Franzens Universität Innsbruck

Beiträge

Kobler, E. (2016, September). Selbstwirksamkeitserwartung und Lehr-Lernüberzeugungen von elementarpädagogischen Fachkräften in elementaren Bildungsinstitutionen. Poster presented at the Tagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit. Landau, Germany.  

Kobler, E. (2016, September). Selbstwirksamkeitserwartung und Lehr-Lernüberzeugungen von elementarpädagogischen Fachkräften in elementaren Bildungsinstitutionen. Poster presented at the Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB), Sektion Elementarpädagogik. Salzburg, Austria.  

Kobler, E. (2016, February). Kinder stärken – Subjektive Theorien zur Förderung eines positiven Selbstkonzeptes bei Kindern. Paper presented at the Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB), Sektion Elementarpädagogik. Salzburg, Austria.