Dritter Stefan Zweig Tag

LEBEN ERZÄHLEN & MIGRATION MACHT SCHULE

MIGRATION MACHT SCHULE befasst sich aus bildungstheoretischer, soziologischer und gesellschafts-politischer Sicht mit Fragestellungen nach Prozessen und Phänomenen im professionellen Handlungsfeld Schule.

LEBEN ERZÄHLEN widmet sich Lebensgeschichten, die immer auch Geschichten über gesellschaftliche Zustände sind. In beiden aufeinander bezogenen Veranstaltungen werden darüber hinaus Zugänge zu biographischem Migrationserleben erörtert.

Folder zum Downloaden

Anmeldung: Felicitas Maria Speer