Sie sind hier:  Service > 

Newsdetails

Donnerstag, 07. Juni 2018 14:46 Alter: 11 Tage

"Sprachlos durch Migration?!" - Der Preis der Stadt Salzburg in Kooperation mit der PHS Stefan Zweig

 

Preisverleihung & Buchpräsentation | 20. Juni, 18 Uhr |

Panoramabar, Schumacherstr. 14

Preisverleihung

Die PHS Stefan Zweig – Center of Competencies Diversitätspädagogik und das Beauftragten-Center der Stadt Salzburg vergeben 2018 erstmals den „Sprachlos durch Migration?!-Preis“ im Bereich Migration und Bildung.

Drei Preisträger*innen wurden von einer Jury ausgewählt, bestehend aus Fachvertreter*innen der PHS Stefan Zweig (Manfred Oberlechner, Wolf Hilzensauer, Michael Manhart, Robert Obermair),  

der Stadt Salzburg (Anja Hagenauer) und dem Haus der Stadtgeschichte / Migrationsarchiv Stadt Salzburg (Sabine Veits-Falk).

Buchpräsentation

  • Migrationsstadt Salzburg: Arbeit, Alltag und Migration 1960 – 2010. Herausgegeben von Sylvia Hahn, Verena Lorber und Andreas Praher
  • Exil bildet – Leçons d’exil.
    Herausgegeben von Manfred Oberlechner, Robert Obermair und Patrick Duval

Mit

Bürgermeister-Stellvertreterin Mag.a Anja Hagenauer
Vizerektorin Univ.-Prof.in Dr.in Sylvia Hahn
Rektorin PHS Stefan Zweig Mag.a Dr.in Elfriede Windischbauer

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Im Anschluss gibt es Getränke und eine kleine Stärkung.

Bitte um Anmeldung unter Tel. 8072-2046, beauftragtencenter(at)stadt-salzburg(dot)at